Rund um den Mühlenberg

Mühlenberg-Sensenstein-Niester Riesen-Dahlheim-Uschlag Der Mühlenberg befindet sich an der Grenze zu Niedersachsen bei der Ortschaft Nieste und ist durch viele Wanderwege erschlossen. Zahlreiche bronzezeitliche Hügelgräber befinden sich am Mühlenberg über deren Entstehung und Bedeutung wegen Raubgrabungen und fehlender Funde nur wenige Erkenntnisse vorliegen.Vom Wanderparkplatz Mühlenberg folgst du zunächst dem Premiumweg P 11 der dich vorbei an… Weiterlesen Rund um den Mühlenberg

Rund um den Bilstein

Vom Steinberg zum AT-Bilstein Seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugsziel: der Bilstein, mit 641 m die zweithöchste Erhebung im Kaufunger Wald. Auf dem Bilstein befindet sich der 1891 errichtete Aussichtsturm, von dem weite Ausblicke über das Land möglich sind. Gleich nebenan gibt es eine bewirtschaftete Schutzhütte in der es kleine Speisen, heiße und kalte Getränke gibt.… Weiterlesen Rund um den Bilstein

Kripp- und Hielöcher

Das Karstgebiet im Meißnervorland Die Kripp- und Hielöcher sind eine 17 Hektar umfassende Karstlandschaft östlich des Hohen Meißners bei Frankershausen. Der Untergrund dieses Naturschutzgebietes sind Ablagerungen des Zechsteinmeeres, das vor 250 Millionen Jahren weite Teile Mitteleuropas bedeckte. Er besteht aus Gips- und Dolomitfelsen mit zahlreichen Dolinen (Karsttrichter). Wacholderheide und artenreiche Magerrasenflächen werden durch traditionelle Schafbeweidung… Weiterlesen Kripp- und Hielöcher

Lost Places Söhrewald

Verborgene Orte in der Söhre Diese Wanderung führt zu zwei verborgenen Plätzen im Söhrewald. Ausgangspunkt ist der Parkplatz „Am Brandt“ an der Straßenkreuzung nordwestlich von Wattenbach. Zunächst geht es in nordöstlicher Richtung über den Waldfriedhof und am ehemaligen Fernmeldeturm vorbei. Nach etwa 2,5 bis 3 Kilometern kommst du an einen Wegweiser, der nach links zeigt… Weiterlesen Lost Places Söhrewald

Wandern in der Söhre

Rundwanderung Dörnhagen-Stellbergsee-Wildbahn-Energieweg Söhre Die Söhre ist ein waldbedeckter Höhenzug südlich von Kassel. Die Wälder um Warpel, Schorn und Stellberg wurden früher von den Bewohnern der umliegenden Dörfer insbesondere für die Hute und zur Herstellung von Holzkohle genutzt. Im 19. Jahrhundert begann dann der industrielle Abbau von Braunkohle, Basalt und im geringen Maße von Eisenerz. Diese… Weiterlesen Wandern in der Söhre