Klosterruine Ober-Werbe

Wanderung von Meineringhausen zur Ruine des Klosters Ober-Werbe In Meineringhausen, einem Ortsteil von Korbach startet diese Wanderung zur Klosterruine Ober-Werbe. Das Kloster wurde 1124 erstmalig schriftlich erwähnt. Gegründet wurde es von den Benediktinern und oberhalb von Ober-Werbe auf dem Langenstein erbaut. Von 1207 bis zu seiner Auflösung 1537 war es dann ein Benediktinerinnen-Kloster.Der Weg führt… Weiterlesen Klosterruine Ober-Werbe

Die Dalwigker Warte

Wanderung von Meineringhausen zur Dalwigker Warte Auf zunächst asphaltiertem Feldweg geht es in westlicher Richtung aus dem Ort hinaus. Sehr informativ sind die am Wegesrand aufgestellten Tafeln mit Angaben über alte Flurbezeichnung und die Bedeutung von heute unscheinbaren Feldwegen. So gibt es hier einen „Isensteinwech“ oder den „Möhlenwech“ die in früheren Zeiten wichtige Transportwege waren.Das… Weiterlesen Die Dalwigker Warte

Die Hollenkammer bei Lütersheim

Wanderung zur Felsenlandschaft im Wattertal und durch das NSG-Scheid Startpunkt dieser Wanderung ist ein Parkplatz an der Dorfstraße unterhalb der Kirche in Lütersheim. Lütersheim ist ein kleines Straßendorf und wurde erstmals schriftlich 1120 als Besitzung des Kloster Corveys erwähnt.Direkt am Parkplatz beginnt eine Treppe, über die du hinauf zur Kirche und zum alten Friedhof gelangst.… Weiterlesen Die Hollenkammer bei Lütersheim

Wildschütz-Klostermann

Wildschütz-Klostermann-Gedächtniswanderung „In den großen Wäldern, die sich jenseits der Diemel weit ins Westfälische bis zum Eggegebirge und diesseits des Flusses über den Hessenwald bis ins Upland hinziehen, trieb vor mehr als hundert Jahren ein Wilddieb sein Unwesen.“ So heißt es in dem Buch Märchen und Sagen aus dem Land zwischen Diemel und Twiste. Hermann Klostermann… Weiterlesen Wildschütz-Klostermann

Die Quernstkirche

Frebershausen – Quernstkapelle – Dreiherrenstein – Dülfershof Von Frebershausen wanderst du zunächst auf einem moderat ansteigenden Wanderweg am Rande des lang gestreckten Quernstgrundes zur Quernstkapelle und zur Ruine der Quernstkirche. Die Quernstkapelle wurde Anfang der 2000er-Jahre errichtet. Der kleine, unaufdringliche Bau fügt sich gut in die Landschaft ein und du solltest einfach mal für eine… Weiterlesen Die Quernstkirche

Wandern an der Orke

Wanderung in der waldeckischen Schweiz. Von Dalwigksthal durch das Orketal vorbei an der Burg Lichtenfels und Schloss Reckenberg.
Die Orke ist ein 38 km langer Fluss, der im Rothaargebirge entspringt und bei Ederbringhausen in die Eder mündet. Die Landschaft durch die sich der kleine Fluss seinen Weg gebahnt hat, wird wegen seiner steil abfallenden felsigen Bergflanken auch waldeckische Schweiz genannt.… Weiterlesen Wandern an der Orke