Eberschützer Klippen

Eberschützer Klippen und das Diemeltal Vom Startpunkt aus geht es zunächst auf Forstwegen durch lichten Laubwald in nördlicher Richtung. Am Wegrand stehen einige bewundernswert mächtige Eichen und Buchen. Bald kommst du an einer Wegegabelung zu einem Wegweiser, der die Richtung zu den Klippen und einer Ringwallanlage weist.Am rechten Wegrand ist dieser Wall, der Bestandteil einer… Weiterlesen Eberschützer Klippen

Südlicher Reinhardswald

Wanderung von Holzhausen nach Wilhelmshausen Der Reinhardswald ist von vielen wie mit dem Lineal angelegten breiten Forstwegen durchzogen. Nicht zu vergleichen also mit den Premium-Wanderwegen in anderen Gegenden. Einen Vorteil haben breite Forstwege jedoch, denn hier können zwei oder mehr Leute nebeneinander laufen und sich besser unterhalten als im Gänsemarsch.Es gibt jedoch auch hier idyllisch… Weiterlesen Südlicher Reinhardswald

Die Siechenkirche

Trendelburg – Siechenkirche – Sieler Weg – Deisel – Panoramaweg Kein Kaiser ist hier begraben und kein Landgraf kniete hier vor seinem Gott. Nur der unspektakuläre Rest einer kleinen Siedlung, der hier an der Straße von Trendelburg nach Sielen noch von vergangenen Zeiten erzählt. Die Siechenkirche gehörte zum mittelalterlichen Ort Drende und wurde nach Aufgabe… Weiterlesen Die Siechenkirche

Von Wülmersen durch das Holzapetal nach Gottsbüren

Pilgerpfade im Reinhardswald Startpunkt dieser Wanderung ist das ehemalige Rittergut Wülmersen. Die Ritter von Stockhausen erhielten das Gut 1330 als Lehen und die Familie bewirtschaftete es bis 1844. Teile der mittelalterlichen Anlage wurden im 18. und 19. Jh. von einem Wassergraben umgeben und das Gut fortan als Wasserschloss bezeichnet. In den 1960er Jahren wurden die… Weiterlesen Von Wülmersen durch das Holzapetal nach Gottsbüren