Die Siechenkirche

Trendelburg - Siechenkirche - Sieler Weg - Deisel - Panoramaweg

SiechenkircheKein Kaiser ist hier begraben und kein Landgraf kniete hier vor seinem Gott. Nur der unspektakuläre Rest einer kleinen Siedlung, der hier an der Straße von Trendelburg nach Sielen noch von vergangenen Zeiten erzählt. Die Siechenkirche gehörte zum mittelalterlichen Ort Drende und wurde nach Aufgabe der Siedlung im 15. Jahrhundert bis zum Einsturz des Kirchendaches 1774 für die Unterbringung von Alten und meist todkranken Menschen genutzt, die hier ihre letzten Tage verbrachten. Danach verfiel die Kirche und wurde als Steinbruch genutzt. 1996 begannen Sicherungsarbeiten am spätromanischen Westturm der ehemaligen Kirche. Der Turm wurde mit einem Dach versehen und vor weiterem Verfall geschützt.

Diese Wanderung startet in Trendelburg, einer Ortschaft die sich im Schutze der im 13. Jahrhundert errichteten Burg entwickelte. Günstig für die Entwicklung der Stadt war die Lage an wichtigen Handelsstraßen und an einer Diemelfurt. 1465 gelangte Trendelburg in den Besitz des hessischen Landgrafen, nachdem es vorher zu Mainz bzw. Paderborn gehörte. Die Stadtrechte erhielt Trendelburg 1475. Ab 1949 wurde die Burg zu einem Burghotel umgebaut.

In südwestlicher Richtung verlässt du die Stadt und wanderst auf einem parallel zum Fluss Diemel verlaufenden Wirtschaftsweg und querst dann in Höhe des gut sichtbaren Turms der Siechenkirche die Landstraße nach Sielen. Nach Besichtigung der Kirchenruine (der Turm ist nicht begehbar) wanderst du nach Norden und dann auf der Landstraße Richtung Westen. Kurz vor Erreichen der Siedlung Deiselberg triffst du auf den Sieler Weg.

Der Sieler Weg ist ein Feldweg am Fuße des Deiselbergs, dem du Richtung Norden folgst bis du die Ortschaft Deisel erreichst. Auf der Bremer Straße wanderst du durch den Ort zum nördlichen Ortsrand, bis du zum Brückeweg kommst. Auf der anderen Seite des Flusses geht es dann auf Wirtschaftswegen und dem Panoramaweg wieder nach Trendelburg dem Ausgangspunkt dieser Wanderung zurück.

Du möchtest mitwandern? Schreibe einfach eine Nachricht an uns.

Die Siechenkirche

Rundwanderung:  13,5 km | Rauf und runter:  326 hm
Datum und Uhrzeit: Sonntag 11. Oktober 2020 – 9:30 Uhr
Treffpunkt: P Edeka Getränkemarkt – Friedrichsfelder Str. 3 – 34388 Trendelburg
Koordinaten: N 51.575252  E 9.429547  |  Koordinatenumrechner
what3words: ///anregungen.bleibt.ausdauernd
Anfahrt: GoogleMaps  |  ÖPNV: Liniennetzkarte Nordhessen
Download: | Beschreibung | Wanderkarte | GPX-Track

Hinweis: Die Teilnahme an der Wanderung oder das Nachwandern erfolgt auf eigene Gefahr! Diese Wanderung verläuft teilweise über nicht markierte Wege.

Nachtrag: Unterweg auf dem Sieler Weg – dem schönsten Feldweg in Nordhessen.
Bevor es Richtung Reiterhof Abgunst geht auf die Wegemarkierung achten und unbedingt dem Schmetterlingssteig folgen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.