Von Neukirchen nach Hommershausen

Wanderung an der Nuhne und auf dem Butzmühlenweg Diese Wanderung startet in Neukirchen einer kleinen Ortschaft in der Nähe der Landesgrenze zu NRW. Neukirchen ist wohl aus einem Herrenhof entstanden und wurde 1336 von Graf Heinrich IV. von Waldeck als Mitgift für seine Tochter Elisabeth verpfändet und damit als Nuwenkyrchen urkundlich erwähnt. Seit 1533 beanspruchte… Weiterlesen Von Neukirchen nach Hommershausen

Fritzlar – Büraberg – Geismar

Fritzlar ist eine der ältesten mittelalterlichen Städte Deutschlands, dessen Stadtentwicklung auf eine Kirchengründung Bonifatius um 723 zurückgeht. Im Bereich von Fritzlar soll die Donareiche, eines der wichtigsten Heiligtümer der Chatten gestanden haben. Bonifatius ließ diese Eiche fällen und aus dem Holz ein christliches Bethaus errichten.Bereits im 8. Jahrhundert entwickelten sich erste Ansiedlungen zur Stadt und… Weiterlesen Fritzlar – Büraberg – Geismar

Von Wülmersen durch das Holzapetal nach Gottsbüren

Pilgerpfade im Reinhardswald Startpunkt dieser Wanderung ist das ehemalige Rittergut Wülmersen. Die Ritter von Stockhausen erhielten das Gut 1330 als Lehen und die Familie bewirtschaftete es bis 1844. Teile der mittelalterlichen Anlage wurden im 18. und 19. Jh. von einem Wassergraben umgeben und das Gut fortan als Wasserschloss bezeichnet. In den 1960er Jahren wurden die… Weiterlesen Von Wülmersen durch das Holzapetal nach Gottsbüren

Über den Eisberg zur Burgruine Reichenbach

Vom Startpunkt am nördlichen Ortsrand von Reichenbach das erstmals 1089 urkundlich erwähnt wurde, ist es nicht weit bis zur Klosterkirche einer 3-schiffigen Basilika in Ortslage der ersten Station dieser Wanderung.Die von den Grafen von Reichenbach gestiftete Klosterkirche und das Kloster Reichenbach wurden 1207/11 dem Deutschen Orden geschenkt. Von der Klosteranlage sind nur noch der Kirchenbau… Weiterlesen Über den Eisberg zur Burgruine Reichenbach

Burg Heiligenberg und Kartause Eppenberg

Von Gensungen führt der Weg in östlicher Richtung stetig bergan, bis der Waldrand erreicht ist. Hier geht es dann in nördlicher Richtung auf einem Teilstück des „Ars Natura – Kunst am Wanderweg“ weiter. Zahlreiche Kunstwerke sind hier am Wanderweg installiert und laden zum Verweilen und Betrachten ein. Am „Spiralweg“ beginnt der Weg hinauf zum Burgtor… Weiterlesen Burg Heiligenberg und Kartause Eppenberg

Der Sauerbrunnen bei Geismar

Diese Rundwanderung startete in Geismar einer kleine Ortschaft bei Fritzlar. Geismar, 723 erstmalig in historischen Dokumenten als Gaesmare erwähnt liegt an der Straße von Züschen nach Fritzlar. Südlich von Geismar konnte durch archäologische Grabungen ausgedehnte frühgeschichtliche Besiedlung mit zahlreichen Funden belegt werden.Nach nur wenigen Metern entlang der Landstraße nach Züschen hat man den Ortsrand von… Weiterlesen Der Sauerbrunnen bei Geismar