Von Neukirchen nach Hommershausen

Wanderung an der Nuhne und auf dem Butzmühlenweg

Neukirchner_BleicheplatzDiese Wanderung startet in Neukirchen einer kleinen Ortschaft in der Nähe der Landesgrenze zu NRW. Neukirchen ist wohl aus einem Herrenhof entstanden und wurde 1336 von Graf Heinrich IV. von Waldeck als Mitgift für seine Tochter Elisabeth verpfändet und damit als Nuwenkyrchen urkundlich erwähnt. Seit 1533 beanspruchte Kurköln Ort und Ländereien und verzichtete erst 1663 auf seine Ansprüche, womit auch der Versuch der gewaltsamen Wiedereinführung des katholischen Glaubens beendet wurde. 1864 wurde die Kirche anstelle eines älteren Vorgängerbaus errichtet. Die erste Kirche, die dem Ort seinen Namen gab, wurde wahrscheinlich vor 1336 errichtet.

Unsere Wanderung führt zunächst in südlicher Richtung am Flüsschen Olfe entlang. In der Nähe des Neukirchener Bleicheplatzes mündet die Olfe in die Nuhne. Die Nuhne entsteht im Rothaargebirge und mündet nach ca. 30 km bei Frankenberg in die Eder. Der Bleicheplatz an der Nuhne wurde in früheren Zeiten zum Wäschewaschen und -trocknen genutzt. Beim Bleicheplatz befindet sich eine Brücke über den Fluss Nuhne und man erreicht nach wenigen Metern den Lichtenfelser Panoramaweg, der parallel zum Flusslauf in östliche Richtung führt. Im Bereich der Oberen Butzmühle verlässt man den Lichtenfelser Panoramaweg und folgt dem Butzmühlenweg Richtung Hommershausen.

1817 wurde die im Mittelalter zwischen Unterer und Oberer Butzmühle an der Nuhne erbaute Fachwerkkirche (Butzkirche) abgetragen und die verwendbaren Balkenteile und Teile der Kanzel und der Empore am neuen Kirchenstandort in Hommershausen eingebaut. Ursprünglich wurde die Butzkirche von den Bewohnern zahlreicher Dörfer an der Nuhne die inzwischen aber alle außer Hommershausen wüst gefallen sind genutzt. Auch die Butzmühlen an der Nuhne die ebenfalls schon im Mittelalter existierten versorgten einst die inzwischen verschwundenen Dörfer.

Von Hommershausen geht es auf dem Wanderweg X7 hinunter zur Oberen Butzmühle und nach Überquerung der Nuhne auf der linken Flussseite zurück zum Ausgangspunkt dieser Wanderung.

Diese Wanderung wurde von Klaus geplant, der uns hin und her und rauf und runter führt.  

Weitere Informationen: | Neukirchen | Hommershausen | Butzkirche/Butzmühlen |

Du möchtest mitwandern? Schreibe einfach eine Nachricht an uns.

Von Neukirchen nach Hommershausen

Rundwanderung:  17 km | Rauf und runter:  310 hm
Datum und Uhrzeit: Sonntag 17. November 2019 – 10:00 Uhr
Treffpunkt: Zum Vogelbusch 4 (Ecke Nuhneweg) 35104 Lichtenfels (Neukirchen) Reiterlandhof Kamm
Koordinaten: N 51.128736  E 8.718628  |  Koordinatenumrechner
what3words: ///real.linien.anweisung
Anfahrt: GoogleMaps  |  ÖPNV: Liniennetzkarte Nordhessen
Download: | Wanderkarte | GPX-Track

Hinweis: Die Teilnahme an der Wanderung oder das Nachwandern erfolgt auf eigene Gefahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.