Rund um den Mühlenberg

Mühlenberg-Sensenstein-Niester Riesen-Dahlheim-Uschlag Der Mühlenberg befindet sich an der Grenze zu Niedersachsen bei der Ortschaft Nieste und ist durch viele Wanderwege erschlossen. Zahlreiche bronzezeitliche Hügelgräber befinden sich am Mühlenberg über deren Entstehung und Bedeutung wegen Raubgrabungen und fehlender Funde nur wenige Erkenntnisse vorliegen.Vom Wanderparkplatz Mühlenberg folgst du zunächst dem Premiumweg P 11 der dich vorbei an… Weiterlesen Rund um den Mühlenberg

Der Hirschberg

Exkursion in das Braunkohletagebaugebiet am Hirschberg Helsa, der Startpunkt unserer Wanderung liegt ca. 15 km südöstlich von Kassel am Kreuzungspunkt alter Handelsstraßen im Kaufunger Wald. Der Ort wurde 1353 erstmals schriftlich erwähnt und stand jahrhundertelang in enger Beziehung zum Kloster Kaufungen. Anfang der 1970er-Jahre schlossen sich die Ortschaften Helsa, Wickenrode, Eschenstruth und St. Ottilien… Weiterlesen Der Hirschberg

Goldgräber, Burgen, Gipfelkreuz

Goldhausen der Startpunkt dieser Wanderung entstand Anfang des 15. Jahrhunderts aus einer Bergarbeitersiedlung am Eisenberg. Die Goldvorkommen am Eisenberg die als die Größten in Deutschland gelten waren jedoch schon lange davor bekannt und wurden zunächst im Tagebau abgebaut. Bis ins 17. Jahrhundert wurden Stollen und Schächte in den Berg getrieben danach lohnte der Abbau nicht mehr und die Gruben wurden geschlossen. … Weiterlesen Goldgräber, Burgen, Gipfelkreuz

Die Kugelsburg

Unsere Wanderung beginnt am Bahnhof in Volkmarsen und führt in südlicher Richtung aus der Stadt hinaus in das Naturschutzgebiet Scheid. Unsere erste Zwischenstation ist die Ruine der Scheidwarte. Warttürme wurden von ihren Erbauern genutzt um Ausschau nach nahenden feindlichen Heeren zu halten und die in der Nähe liegenden Ortschaften davor zu warnen.… Weiterlesen Die Kugelsburg