Die Vockeröder Wacholderheide

Vockerode-Dinkelberg - Weidelbach - Wickersrode

Vockeröder HeideDie Vockeröder Heide ist seit 1992 Naturschutzgebiet mit ausgeprägten Wacholder-Heidebeständen. Sie zählt zu den größten Heideflächen in Hessen und ist durch frühere Beweidung mit Schafen und Ziegen entstanden. Mittlerweile haben sich hier viele geschützte Pflanzenarten und seltene Insekten angesiedelt.

Treffpunkt dieser Wanderung ist der Wanderparkplatz Wickersröder Höhe an der L 3439 zwischen Retterode und Wickersrode. Über den Höhenzug verläuft hier der Wanderweg X8 Barbarossaweg / ARS NATURA – Kunst am Wanderweg den man zunächst in südwestlicher Richtung folgt. Nach ca. 3 Kilometern führt der Weg dann talwärts in die Heidelandschaft die Mitte August in voller Blüte steht.

Abseits großer Straßenbauwerke geht es auf Feld- und Waldwegen durch eine Landschaft die bisher von Industrieellen Anlagen zur Stromgewinnung und Hochspannungsmasten verschont geblieben ist. Im weiteren Verlauf dieser Wanderung kommt man durch die Fachwerkdörfer Vockerode-Dinkelberg, Weidelbach und Wickersrode die alle im 14. Jahrhundert erstmalig urkundlich erwähnt werden. Nach einer letzten Kraftanstrengung erreicht man wieder die Wickersröder Höhe den Ausgangspunkt dieser Wanderung.

Du möchtest mitwandern? Schreibe einfach eine Nachricht an uns.

Titel

Rundwanderung:  13 km | Rauf und runter:  380 hm
Datum und Uhrzeit: Sonntag 18. August 2019 – 9:30 Uhr
Treffpunkt: Wanderparkplatz Wickersröder Höhe
Koordinaten: N 51.159023  E 9.729263  |  Koordinatenumrechner
what3words: ///völlig.mach.strich
Anfahrt: GoogleMaps  |  ÖPNV: Liniennetzkarte Nordhessen
Download: | Wanderkarte | GPX-Track

Hinweis: Die Teilnahme an der Wanderung oder das Nachwandern erfolgt auf eigene Gefahr! Diese Wanderung verläuft teilweise über nicht markierte Wege.