Kripp- und Hielöcher

Das Karstgebiet im Meißnervorland Die Kripp- und Hielöcher sind eine 17 Hektar umfassende Karstlandschaft östlich des Hohen Meißners bei Frankershausen. Der Untergrund dieses Naturschutzgebietes sind Ablagerungen des Zechsteinmeeres, das vor 250 Millionen Jahren weite Teile Mitteleuropas bedeckte. Er besteht aus Gips- und Dolomitfelsen mit zahlreichen Dolinen (Karsttrichter). Wacholderheide und artenreiche Magerrasenflächen werden durch traditionelle Schafbeweidung… Weiterlesen Kripp- und Hielöcher

Wanderung durch das Klingelbachtal

Hülsa-Rinnebach-Steindorf-Klingelbachtal-NSG Schwärzwiesen Das Ziel dieser Wanderung ist diesmal keine bauliche oder natürliche Besonderheit. Nach den langen Wintermonaten geht es einfach mal raus in die erwachende Natur mit diesem einzigartigen zarten Grün an allen Büschen und Bäumen. Aber auch zu allen anderen Jahreszeiten lässt sich diese Landschaft mit den weiten Grünflächen und dem überwiegenden Laubwaldbestand genussvoll… Weiterlesen Wanderung durch das Klingelbachtal

Die Hollenkammer bei Lütersheim

Wanderung zur Felsenlandschaft im Wattertal und durch das NSG-Scheid Startpunkt dieser Wanderung ist ein Parkplatz an der Dorfstraße unterhalb der Kirche in Lütersheim. Lütersheim ist ein kleines Straßendorf und wurde erstmals schriftlich 1120 als Besitzung des Kloster Corveys erwähnt.Direkt am Parkplatz beginnt eine Treppe, über die du hinauf zur Kirche und zum alten Friedhof gelangst.… Weiterlesen Die Hollenkammer bei Lütersheim

Rund um Nienhagen

Über den Barfußpfad entlang des Ingelheimbachs nach Uschlag Nienhagen ein Ortsteil von Staufenberg in Niedersachsen, wurde erstmals 1351 schriftlich erwähnt und entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem Zentrum der Herstellung von Töpferwaren. Die Erzeugnisse aus Nienhagen wurden zum Teil über die Weser in alle Welt verschifft. Diese Wanderung beginnt am Rande von Nienhagen… Weiterlesen Rund um Nienhagen

Die Quernstkirche

Frebershausen – Quernstkapelle – Dreiherrenstein – Dülfershof Von Frebershausen wanderst du zunächst auf einem moderat ansteigenden Wanderweg am Rande des lang gestreckten Quernstgrundes zur Quernstkapelle und zur Ruine der Quernstkirche. Die Quernstkapelle wurde Anfang der 2000er-Jahre errichtet. Der kleine, unaufdringliche Bau fügt sich gut in die Landschaft ein und du solltest einfach mal für eine… Weiterlesen Die Quernstkirche

Das Hochmoor Hühnerfeld

Wanderung von Sichelnstein zum Hochmoor Hühnerfeld Startpunkt dieser Wanderung ist die Ortschaft Sichelnstein in Südniedersachsen. Am südlichen Ortsrand von Sichelnstein befindet sich die Burgruine Sichelnstein. Burg Sichelnstein wurde vermutlich im 9. Jahrhundert zum Schutz der umliegenden Feldfluren erbaut und gehörte im 14. Jahrhundert nach kriegerischen Auseinandersetzungen für kurze Zeit zur Landgrafschaft Hessen und danach wieder… Weiterlesen Das Hochmoor Hühnerfeld